Schließen

ÄSTHETIK

Unsere Outerwear basiert auf über 30 Jahre Know-how bei Ski- und Outdoor-Bekleidung und sucht nach der Schönheit, die in Nützlichkeit und Funktionalität steckt. Sie ist warm genug, um dich durch den harten Winter zu bringen, und zugleich schlank genug, um auch in einem angesagten Restaurant getragen zu werden. Ein Widerspruch? Wir finden, du solltest nicht zu einer Wahl gezwungen werden.

PROZESS

Am Anfang einer jeden Jacke steht eine Zeichnung auf Papier. Mit Inspiration durch Vintage-Kleidung, Reisen oder auch unseren eigenen Archiven machen unsere Designer unzählige Zeichnungen, bevor ein Muster angefertigt wird.

Wenn wir mit dem Look und dem Muster zufrieden sind, beginnt die Suche nach den richtigen Materialien. Wir beschaffen und kombinieren Materialien von Spitzenlieferanten aus der ganzen Welt. Die Materialien mit den Händen zu fühlen ist unabdingbar, wenn man etwas Haptisches schaffen möchte. Eine gute Jacke möchte man schließlich für viele Jahre am Körper tragen. Dann arbeiten wir mit Herstellern bei der Anfertigung von Prototypen zusammen. Es geht hin und her, bis wir uns schließlich der Perfektion nähern.

Zum Schluss testen wir die Funktionalität. Taschen, Kapuzen, Reißverschlüsse, Nähte – alle Details müssen einem Zweck dienen und die täglichen Ansprüche unseres Lebens erfüllen. Erst wenn wir davon überzeugt sind, haben wir ein fertiges Produkt. Ein Produkt, das mit Liebe gemacht wurde und deine Investition wert ist.

STELLA getragen von der Influencerin NINA SANDBECH

Nina Sandbech arbeitet als Influencerin in Oslo und besitzt ein untrügliches Auge für die Kombination von Farben und Prints.

Anmerkung der Designerin

Für die Stella Jacke haben wir die Proportionen leicht übertrieben und die Kapuze erzeugt eine dramatische Silhouette. Der großzügige Schnitt umhüllt einen mit einer warmen, daunengefüllten Steppung und bietet Schutz und Komfort.

"Wenn man in Norwegen mit seinen kalten Wintern lebt, ist eine gute Outerwear wichtig. Ich liebe diese Jacke, weil sie gut aussieht und gleichzeitig praktisch bei kaltem Wetter ist. Und über die Farbe kann ich mich auch nicht beschweren."

— Nina Sandbech

X2 getragen vom Rapper FRICKY

Das ist Erik Friman, auch bekannt als Fricky – ein schwedischer Rapper, der das Land mit Hits wie „Hon Få mig“ und „Aqua Aura“ erobert hat. Er stammt aus dem schneereichen Norden und hält sich ebenso gern im Freien wie auf der Bühne auf.

Anmerkungen der Designerin

Der X2 Parka basiert auf einem Design aus unseren eigenen Archiven. Um es zu modernisieren, haben wir Details hinzugefügt, die den heutigen Bedürfnissen entsprechen. Er ist mit hochwertigen Gänsedaunen und -federn isoliert und weist ein wasserdichtes, harzbeschichtetes Außenmaterial auf.

"Ich liebe es, dass diese Jacke richtig warm ist. Die helle, weiße Farbe hellt eine kalte Winternacht richtig auf."

— Fricky

X3 getragen vom Rapper JIREEL

Jireel ist ein 18 Jahre alter Rapper aus Stockholm, der trotz seines jugendlichen Alters als Zukunftshoffnung des schwedischen Hiphops gilt.

Anmerkung der Designerin

Mit der X3 wollten wir die klassische Bomberjacke neu definieren. Wir haben clevere Lösungen hinzugefügt, darunter eine abnehmbare Kapuze als Regenschutz. Wir entwerfen immer mit Blick auf Flexibilität und Bewegungsfreiheit.

"An dieser Jacke liebe ich die Farbe und die große Kapuze. Ich schätze auch die Details auf der Innenseite, mit denen ich die Jacke umgekehrt aufhängen kann – ein sehr schönes Feature."

— Jireel

Gehe direkt zu: